Anfahrschutz Gastankstelle

Unsere Anfahrschutz Konstruktionen für oberirdische Gastankstellen werden durch uns von 11 bis 1300 kN statischer Ersatzlast gemäß VdTÜV Merkblatt 965 Teil 1 Teil 2 und Teil 3 individuell für Ihre Anlage ausgeführt. Dieses ist eine kostengünstige Alternative zu einem erdgedeckten Gastank, besonders für bereits bestehende Anlagen. Die Anfahrschutzelemente bestehen aus schlanken und in Firmenfarben lackierten/feuerverzinkten Rohrpollern.

Für innerbetriebliche Gastankstellen können die Zwischenräume mit einem Stapler-Durchstechschutz ausgeführt werden. Bei störenden Einschlüssen oder Rohrleitungen im Boden kann unser beim Patentamt geschütztes flachgegründetes Anfahrschutzsystem, das mit einer Einbautiefe von nur 300 mm unter der Oberfläche gegründet ist, eingesetzt werden.

Die Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung, Planung und Überwachung wird komplett durch uns ausgeführt, wodurch eine minimale bis keine Ausfallzeit für den Kunden entsteht. Zu jedem Bauvorhaben erstellen wir eine Dokumentation mit Statik für einen reibungslosen Genehmigungsablauf. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Wir bieten unseren Kunden zusätzlich, ein beim Deutschen Patent- und Markenamt angemeldeten, in ein Bohrloch versetzten, Anfahrschutz für Gastanks an.

Eine weitere, beim Deutschen Patent und Markenamt eingetragene, Variante ist die Ausführung von eingerammten Anfahrschutzrohren.

 

 

 

Anfahrschutz Gastank 64 KN
Weitere Fotos durch öffnen des Bildes.

Anfahrschutz

Unsere Anfahrschutzkonstruktionen für oberirdische Gastankstellen...
Weiter lesen 

 

Stahl- und Metallbau

Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem Herstellung und Montage...
Weiter lesen 

 

Stahlschutzplanken

Wir führen Schutzplanken- und Industrieschutzarbeiten aus, überwacht durch unseren...
Weiter lesen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok